© 2017 by Esser GmbH

Esser GmbH

Florinstr.19

D-56218 Mülheim-Kärlich

Phone: ++49 (0) 261/92702-0

GSM-Anlage für Telefonkonferenzen

Die GSM-Anlage ist speziell für die Telefonkonferenzschaltung für den konspirativen Bereich entwickelt worden. Die Bedienung erfolgt über einen freiprogrammierbaren Touch-Monitor, welcher durch seine kompakte Größe überall im Armaturenbereich eingebaut werden kann. Bildschirmschoner unterstützen die Vertarnung im Fahrzeug. Automatische Wiedereinwahl bei Verbindungsabbruch sowie Ansteuerung über externe Taster sind Bestandteil der Anlage. Der Status der Verbindung wird am Touch-Monitor oder durch externe LED angezeigt. Das GSM-Modul verfügt zudem über ein GPS-Modul für Ortungsfunktionen. Durch eine CAN-BUS Anbindung können zudem Fahrzeugzustände übertragen werden. Die Steuerung von Fahrzeugfunktionen wie zb. Sondersignalanlage und Funkanlage kann über eine weitere Bedienoberfläche erfolgen

CAN-BUS System

Steuermodul, Sondersignalanlage und Tastatur werden innerhalb des Fahrzeuges nur über eine 2- adrige Datenleitung verbunden, somit entfällt eine aufwendige Verkabelung innerhalb des Fahrzeuges. Ein integrierter programmierbarer Batteriecontroller (intelligentes Trennrelais) ermöglicht den direkten Anschluss und die Steuerung einer Start und Zusatzbatterie. Der Anschluss einer Vorwarn- / Unterspannungsanzeige ist vorhanden. Das Gerät ermöglicht eine programmierbare spannungsabhängige Abschaltung einzelner Verbraucher bei Unterspannung. Verbraucher wie zB. Kennleuchten, Außen- und Innenbeleuchtungen, Funkanlagen usw. werden ohne einzelne Absicherung direkt am Steuermodul angeschlossen. Somit entfällt eine aufwendige Verkabelung und Absicherung innerhalb des Fahrzeuges. Die Abschaltung defekter Verbraucher erfolgt automatisch durch die Steuermodule und werden an den Tastaturen angezeigt. Die Steuermodule verfügen unter anderem über Eingänge zB. Zündung, Licht, Handbremse. Verknüpfungen wie zB. Außenbeleuchtung nur bei gezogener Handbremse sind frei programmierbar. Die Tastaturen verfügen über eine Hintergrund- und Funktionsanzeige. Die Ansteuerung der Verbraucher (schaltend oder tastend) kann jederzeit durch Programmierung geändert und ergänzt werden. Optional kann die Bedienung der Steuermodule anstelle von Tastaturen auch durch Touchscreen Monitore oder Funktastaturen erfolgen

Handbedienteil Funk und Sondersignal

Das Bedienteil ist speziell für den verdeckten Einsatz in BOS-Fahrzeugen entwickelt worden. Funkhauptschalter, vier Sendetasten, Mikrofon, Lautstärkeregler. Die kompakten Abmessungen und geschwungene Formgebung des Gehäuses, überzeugt durch unübertroffene Handlichkeit. Die langlebige Folientastatur mit klarem Druckpunkt gewährleistet ein eindeutiges und prellarmes Schaltverhalten mit deutlich spürbarer Rückmeldung. Integriertes Mikrofon mit automatischer Verstärkungsregelung und präziser Rauschunterdrückung garantiert höchste Sprachqualität in jeder Umgebung. Die Vielzahl der Funktionen werden per Datenleitung an das Interface HTK-1 übertragen, dadurch verfügt das Handbedienteil über eine extrem dünne Anschlussleitung. Die   breite Palette an Haltezubehör ermöglicht sichere Ablage und festen Halt in allen möglichen Fahrzeugtypen.

Mischverstärker 6-fach

Der universelle Mischverstärker ist speziell für den Einsatz mit verdecktem Funkeinbau für polizeiliche BOS-Fahrzeuge entwickelt worden. Bis zu sechs NF-Signale können verstärkt und auf verschiedene Lautsprecher oder eine Induktionsschleife gemischt werden. Die sehr effiziente und sparsame D-Klasse-Endstufe garantiert vielfach längere Batterielaufzeiten als herkömmliche A/AB-Klassen. Ein integrierter Matrix-Mischer macht das Mischen bzw. Splitten der Eingangssignale möglich. Das Funksignal kann u.a mit dem Radiosignal zusammen an vorhandene Radiolautsprecher wiedergegeben werden, was Material- und Installationskosten deutlich senkt. 

CAN-Gateway

Das CAN-Gateway stellt alle benötigten Signale vom Fahrzeug zur Verfügung und vereinfacht den Einbau von Zusatztechnik u.a von UDS Systemen. Das Gateway ermöglicht Erfassung, Auswertung und Umwandlung der CAN-Nachrichten in ein nützliches Format. 10 plus-geschaltete Ausgänge können die beliebige Signale (wie z.B. Licht, Zündung,Tachosignal u.s.w.) in analoger Form ausgeben. Jeder Ausgang ist mit einem Dauerstrom von bis zu 0.7A belastbar. An dem zweitem CAN-Kanal wird die nützliche Information von mehreren CAN-Adressen zusammen gefasst und in digitaler Form für die weitere Verarbeitung (siehe CAN-System CM-100) ausgegeben. Die sehr kompakte und robuste Bauweise in einem Aluminiumgehäuse vereinfacht die Montage

Sprachdokumentationssoftware

Die digitale Sprachdokumentationssoftware als Kurzzeit- oder Langzeitdokumentation kann bis zu acht Funk oder Telefonkanäle gleichzeitig aufnehmen. Die Wiedergabe erfolgt über einen integrierten Wiedergabeplayer. Einsätze können wahlweise manuell oder automatisch beim Programmstart angelegt werden. Alle Kanäle sind einzeln konfigurierbar. Bezeichnung der Kanäle, Textfarbe, Empfindlichkeit und Auslösepegel können individuell eingestellt werden

Please reload